Qualifizierungskurs: ehrenamtliche/r Hospizhelfer/in nach dem Celler Modell

Das Seminar richtet sich an alle, die sich für die Hospizarbeit interessieren und sich mit den Themen Sterben, Abschied nehmen und Tod intensiver befassen möchten. Es qualifiziert Sie zur Hospizhelfertätigkeit. Ein neues Seminar ist für Herbst 2022 geplant.

 

Inhalte des Seminars:

  • Auseinandersetzung mit der eigenen Biografie
  • Kontakt und Kommunikation
  • Umgang mit schwerkranken und sterbenden Menschen sowie deren Nahestehenden
  • Trauer
  • Der Begriff des "Helfens"
  • Spiritualität und Religiösität
  • Hospizkonzept und Tätigkeit in Hospiz- und Palliativeinrichtungen
  • Ethische und rechtliche Aspekte am Lebensende/ Vorsorgende Papiere
  • Hilfreiche Rituale
  • pflegerische Handreichungen/ praktische Übungen
  • ausgewählte Krankheitsbilder
  • Umgang mit Verstorbenen/ Bestattungswesen
  • Praxistage

Termine:

 

14./15.10.2022
21./22.10.2022
04./05.11.2022
11./12.11.2022

18./19.11.2022

 

Seminarzeiten: freitags, 14.00-21.00 Uhr, samstags 9.00-16.00 Uhr


Praktikum (40h) ab Januar 2023

 

Abschluss-Wochenende: 17.-19.03.2023

 

Die Referenten:

noch nicht bekannt

     

Die Teilnahmegebühr für das Seminar beträgt voraussichtlich 100,- Euro.

 

Anmeldeschluss ist am 15.09.2022

 

Weitere Informationen zum Seminar erhalten Sie bei Katrin Mönig,

Koordinatorin unter der Telefonnummer: 0 71 38 / 97 30-12. Sie erreichen uns von Montag bis Freitag, von 9:00 bis 12:00 Uhr, sowie am Mittwoch und Donnerstag, von 15:00 bis 17:00 Uhr.