Trauerbegleitung

 

Vor meinem eigenen Tod ist mir nicht bang,
nur vor dem Tode derer, die mir nah sind.
Wie soll ich leben, wenn sie nicht mehr da sind?

 

Der weiß es wohl, dem Gleiches widerfuhr -
und die es trugen, mögen mir vergeben.
Bedenkt: den eignen Tod, den stirbt man nur,
doch mit dem Tod der andern muss man leben.


(Mascha Kalèko,Memento)

Bei einem gemeinsamen Frühstück wollen wir Trauernden, die durch den Tod eines nahestehenden Menschen betroffen sind, die Möglichkeit geben, sich zwanglos zu treffen, zu reden, sich zu erinnern oder einfach zusammen zu sein. Geschulte Mitarbeiterinnen des Hospizdienstes sind begleitend dabei.

 

Wir treffen uns samstags von 9.30 bis 11.00 Uhr im Martinssaal der kath. Kirche, Weststraße 7, 74193 Schwaigern.

Unsere Termine für das Jahr 2020 sind:

Aufgrund der aktuellen Corona - Regeln kann das Frühstück für Trauernde im November leider nicht stattfinden!

Wenn es wieder stattfinden darf, gelten folgende Hygienemaßnahmen:

  • Abstand halten

  • kein Händeschütteln, keine Berührungen oder Umarmungen

  • Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, diese ist mitzubringen

  • Husten und Niesen in die Armbeuge, möglichst wegdrehen

  • Händedesinfektion beim Betreten und Verlassen der Räume, wird bereitgestellt

  • bei Krankheitszeichen (z.B. Fieber, trockener Husten, Atemprobleme, Verlust von Geschmacks- und Geruchssinn, Halsschmerzen) ist in jedem Fall zu Hause zu bleiben und ggf. medizinische Beratung/ Behandlung in Anspruch zu nehmen

  • sollte der Verdacht einer Erkrankung von COVID-19 bestehen oder sollten Sie mit einer Person Kontakt gehabt haben, setzen Sie uns darüber rechtzeitig in Kenntnis, eine Teilnahme ist dann nicht möglich

  • Eingangstüren, Saaltüren, Fenster werden ausschließlich von der Fachkraft geöffnet und geschlossen

  • Lichtschalter werden ebenfalls ausschließlich von der Fachkraft betätigt

  • es wird kein Frühstücksbuffet und keine Getränke geben

  • es wird einen Stuhlkreis geben, da nur ein Austausch stattfinden kann

  • der Beginn wird von 9 Uhr auf 9:30 Uhr verschoben, das Ende wird wie immer um 11 Uhr seinmit dem Ende sind die Räumlichkeiten sofort zu verlassen, ein Zusammenstehen in Grüppchen ist nicht mehr möglich
18. Januar 2020          18. Juli 2020
15. Februar 2020   15. August 2020
21. März 2020   26. September 2020
18. April 2020   17. Oktober 2020
16. Mai 2020   21. November 2020
20. Juni 2020   19. Dezember 2020

Nähere Informationen erhalten Sie bei Petra Flake, Ansprechpartnerin unter Tel.: 07138 / 9730-12. Sie erreichen uns Montag bis Freitag, von 9.00 bis 12.00 Uhr, sowie am Mittwoch und Donnerstag,von 15.00 bis 17.00 Uhr.